Navigation Menu+

Gastbeitrag: Welches Fotopapier ist wann geeignet?

Gepostet am Apr 23, 2015 von | Keine Kommentare

(alexander-kulla.de) Foto neu

Welches Fotopapier ist wann geeignet?

 

Die Unterschiede bei Fotopapier

Vielen Kunden ist nicht bekannt, dass es bei Fotopapier viele Unterschiede gibt. Zunächst ist dieses von gewöhnlichem Kopierpapier zu unterscheiden, das leider ebenfalls teilweise für Fotos genutzt wird. Jedoch hat dieses die falsche Beschichtung, sodass es zum Druck von Fotos ungeeignet ist. Vielmehr sollten Fotos aus diesem Grunde ausschließlich auf Fotopapier gedruckt werden. Dabei stellt sich natürlich die Frage, auf welches Fotopapier zurückgegriffen werden sollte. In Geschäften gibt es so viel verschiedenes Papier, dass es schwer ist überhaupt zu erkennen, inwiefern sich die Papiere unterscheiden. Noch schwieriger ist dann natürlich die Entscheidung, welches Papier für das eigene Projekt geeignet ist. Dabei gibt es jedoch einige Richtwerte, an denen man sich orientieren kann.

Die Unterschiede kennen lernen

Entscheidend ist zunächst die Beschichtung des Papiers. Dabei kommt es auch darauf an, ob mit einem Laserjet oder einem Ink-Jet gedruckt wird. Durch die Wahl des richtigen Papiers kann nicht nur viel Tinte gespart werden, sondern das Papier hat auch einen maßgeblichen Einfluss auf die Wirkung des Bildes. Je nach Verwendungszweck des Bildes muss auch auf das Gewicht des Papiers Rücksicht genommen werden. Einfaches Papier wiegt in der Regel 80 g/m². Gerade bei Fotos sollte jedoch mindestens auf 90 g/m² zurückgegriffen werden, damit die Tinte nicht vom Papier aufgesaugt wird. Sollen die Bilder als Karten verwendet werden, versteht es sich von selbst, dass das Papier noch eine höhere Qualität haben sollte. Es muss auch berücksichtigt werden, ob das Foto farbig gedruckt werden soll oder schwarz-weiß. Im letzteren Fall ist einfacheres Papier ausreichend.

Das richtige Papier finden

Da das richtige Papier von vielen Details abhängt, empfiehlt es sich, in das Handbuch des eigenen Druckers zu schauen. Dort wird erläutert, welches Papier besonders empfohlen wird. Jedoch muss nicht exakt das Papier vom angegebenen Hersteller verwendet werden. Häufig gibt es identisches Material von anderen Anbietern, sodass sich lediglich die Angaben zum Papier und nicht zum Hersteller gemerkt werden müssen. Mit diesen Informationen kann dann das geeignete Papier gefunden werden. Dabei spielt auch der eigene Geschmack eine Rolle, denn mittlerweile gibt es beispielsweise auch farbiges Papier. Sollen Geburtstagseinladungen gedruckt werden, so spricht vieles dafür, auf solch buntes Papier zurückzugreifen. Wichtig ist, dass die Entscheidung für das Papier geduldig getroffen wird, damit man sich später nicht über das Ergebnis ärgern muss, denn die Auswahl des Papiers hat einen größeren Einfluss auf die Wirkung des Fotos als häufig angenommen.

Die Fotos noch besser präsentieren

Wenn das richtige Fotopapier ausgewählt ist, so wurde bereits eine wichtige Hürde auf dem Weg zum perfekten Foto getroffen. Jedoch genügt der einfache Ausdruck eines Bildes natürlich nicht, um es in das rechte Licht zu rücken. Vielmehr bedarf es noch eines passenden Rahmens, damit das Bild strahlt. Dabei ist es wichtig, dass nicht irgendein Rahmen verwendet wird, sondern ein solcher, der zu dem persönlichen Bild passt. Auf rahmenversand.com beispielsweise findet sich für jeden Kunden der passende Rahmen. Dort gibt es nicht nur viele verschiedene Farben, Größen und Modelle, sondern vielfach auch individuelle, exklusive Anfertigungen nach Maß. Damit wird jedes Bild zu einem Unikat.

 

Bildmaterial:

© Bureaucracy I / Bürokratie (Christian Schnettelker / Flickr, CC BY 2.0)

 

Der Gastbeitrag stammt von Rahmenversand.com. Ein kleiner Tipp: Es gibt dort einen kleinen Fotokurs, der sich in meinen Augen insbesondere an Anfänger wendet und einen guten Überblick über grundsätzliche Dinge gibt. Schaut doch mal rein: Fotokurs von Rahmenversand.com

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Animated Social Media Icons Powered by Acurax Wordpress Development Company